Angebote zu "Journalists" (46 Treffer)

How Journalists Use Twitter als Buch von Alecia...
86,49 € *
ggf. zzgl. Versand

How Journalists Use Twitter:The Changing Landscape of U. S. Newsrooms Alecia Swasy

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Twitter Usage Practices of Journalists als Buch...
55,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Twitter Usage Practices of Journalists: Laura Avadar

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Social Media für Journalisten
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band führt in die praktischen Grundlagen von Social Media ein und zeigt, wie sich durch Facebook, Twitter, Instagram, Youtube & Co. der Journalismus verändert hat. Er legt dar, wie die einzelnen Dienste sinnvoll im redaktionellen Alltag eingesetzt werden und wo Potential für weitergehende redaktionelle Strategien zu sehen ist. Eine wichtige Rolle wird dem Zusammenspiel mit dem Leser/Zuschauer/Zuhörer eingeräumt. Denn dieser rückt von der rein passiven Rezipienten-Rolle in die aktive Rolle eines Partners des Journalisten. Auch will der Umgang mit User-Material gelernt sein. Vom Überprüfen und Verifizieren von Youtube-Videos bis zum redaktionellen Crowdsourcing bietet das Buch Checklisten und Muster-Konzepte sowie Beispiele aus der Praxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Pressearbeit praktisch
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum führt die eine Pressemitteilung zu einer Veröffentlichung in den Medien, die andere nicht? Wie spricht man Presse, Radio und TV an, wie nutzt man Blogs, Twitter, Social Media? Auf den Content kommt es an. Gelungene Medienarbeit verlangt Journalisten, die mit Pressearbeit umgehen können, und Pressesprecher, die die Bedürfnisse der Medien kennen und verstehen. In diesem Handbuch finden beide Antworten für die Praxis. Sie bekommen das Handwerk vermittelt, das gute Medienarbeit ausmacht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Journalismus für Dummies
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Henriette Löwisch zeigt die Aufgaben und die Rollen von Journalisten, beschreibt, was gute von schlechten Journalisten unterscheidet, erläutert, wie Journalisten ihre Themen finden und wie sie sie als Nachricht, Kommentar, Glosse oder Reportage aufbereiten. Sie weiht in die Sprache der Journalisten ein, zeigt, wie Artikel, Features oder Interviews aufgebaut werden und erläutert, was das beste Medium für eine Nachricht ist (Radio, Fernsehen, Magazin, Zeitung, Twitter und Blogs). Die Leser erfahren, welche Ressorts welche Nachrichten aufbereiten und wie man Nachrichten am besten präsentiert. Zum Schluss erläutert die Autorin, wie man Journalist wird und wie der Alltag von Journalisten aussieht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
The Online Journalism Handbook
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Online Journalism Handbook has quickly established itself as the best guide to the fast moving world of digital journalism, illuminating the many opportunities offered to journalists through new technologies. In this new edition, Paul Bradshaw presents a engaging mix of technological know-how with real world pratical guidance to illustrate how those training and working as journalists can improve the researching, writing and reach of their story through web based techonologies.The new edition is throughly revised and updated, featuring:new chapters on Twitter and community management a fully updated chapter on digital law in relation to online journalism, exploring the impact of the Leveson rulingnew sections exploring hyperlocal news, mobile journalism, liveblogging, and newsgatheringan expansion of the section on analyticsa completely rewritten new chapter on data journalism (with the previous version of this chapter now available under Creative Commons allowing free download, and sharing, and the ability of add new content)a more dynamic web presence, featuring useful extra resources.The Online Journalism Handbook is essential reading for all journalism students and professionals and of key interest to new and digital media pratictioners.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fake News, Halbwahrheiten, Konspirationstheorien - die Ausbreitung von Desinformation in der digitalisierten Welt, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, wird immer mehr zur Bedrohung und zur Herausforderung für unsere Demokratie. Das Buch analysiert, welche Trends die Aufmerksamkeitsökonomie in eine Desinformationsökonomie verwandeln. Stichworte sind der langfristige Glaubwürdigkeitsverlust der traditionellen Medien, das rapide Wachstum und die Professionalisierung der Public Relations, die ungeplanten Folgen der rasanten Digitalisierung, darunter das Fehlen eines Geschäftsmodells für den Journalismus, Echokammern im Netz sowie die Algorithmen als neue Schleusenwärter in der öffentlichen Kommunikation. Eine strategische Rolle spielen die allmächtigen IT-Giganten, die sich nicht in ihre Karten gucken lassen möchten. Unter diesen Bedingungen gibt es vermehrt Akteure, die aus machtpolitischen Motiven an medialer Desinformation und an der Destabilisierung unserer Demokratie interessiert sind, oder die aus kommerziellen Motiven eine solche Destabilisierung in Kauf nehmen. Der Tradition der Aufklärung verpflichtet, ist die zentrale Frage des Buches, wie sich der wachsende Einfluss der ´´Feinde der informierten Gesellschaft´´ eindämmen lässt, darunter Populisten, Autokraten und deren Propagandatrupps. Könnte zum Beispiel eine ´´Allianz für die Aufklärung´´ etwas bewirken, der sich seriöse Journalisten und Wissenschaftler gemeinsam anschliessen? Dazu bedarf es nicht zuletzt realistischer Selbsteinschätzung auf seiten der Akteure. Dazu verhelfen Erkenntnisse aus der Sozialpsychologie und der Verhaltensökonomie, die im Buch auf die Handelnden und den Prozess der öffentlichen Kommunikation bezogen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Imperativ der Aufmerksamkeit Drei Medienrevolutionen - Privatfernsehen, Internet, Social Media - haben die Massenmedien von Grund auf geändert. Alles, was Klicks, Likes und Shares, Quote, Auflage bringt, ist angesagt. Auch jenseits von Facebook, Instagram und Twitter sieht Realität heute oft so aus wie das, was wir vom Bildschirm kennen: Bunt, grell und originell, herausstechen aus der Masse, anders sein - ob als Kneipe, Gymnasium und Basketballprofi, als Theater, Museum, Universität. Michael Meyen beschreibt ebenso scharfsinnig wie unterhaltsam, wie der Imperativ der Aufmerksamkeit inzwischen unser aller Leben verändert hat, und zeigt, wie wir uns dagegen wehren können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot