Angebote zu "Medien" (655 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Rolle der Social Media bei der Entstehung d...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Beginn des so genannten arabischen Frühlings Ende 2010 erlebten viele arabische Länder einen grundlegenden Umbruch. In Ägypten zum Beispiel wurde der ehemalige Präsident Hosni Mubarak nach 30 Jahren autoritärer Herrschaft gestürzt. Die ägyptische - wie die tunesische - Revolution trat überraschend ein. Viele Kommunikationsmedien kamen während der Revolution durch die Demonstranten zum Einsatz, insbesondere durch die Nutzung der sozialen Medien konnten die Akteure sowohl die Demonstrationen organisieren als auch die Ereignisse vor Ort veröffentlichen. Während die offiziellen Medien als Sprachrohr der Machthaber galten, waren Facebook, Twitter und andere Weblogs ein Resonanzboden für die Stimmen der Demonstranten. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Arbeit aus einer kommunikationswissenschaftlicher Perspektive mit der konstitutiven Rolle der sozialen Medien (wie Facebook, Twitter, Blogs...usw) für die Entstehung des arabischen Frühlings.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Social Media Marketing von Vereinen der 1. Fußb...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird Social Media Marketing als neues Tool für die Kommunikationspolitik, insbesondere die von Profisportvereinen, vorgestellt. Hierzu werden die sozialen Medien, ihre Einsatzbereich, die Vorteile und Chancen, aber auch die Nachteile und Risiken für Unternehmen unter Berücksichtigung des klassischen Kommunikationsmixes und der Besonderheit des Sportmarketings dargestellt. Im Anschluss hieran werden die Vereine der deutschen 1. Fußball-Bundesliga auf ihr Engagement in den sozialen Medien Facebook, VZ-Netzwerke und Twitter untersucht. Zunächst wird eine Ist-Analyse des Kommunikationsangebotes der Bundesligisten in ausgewählten sozialen Medien durchgeführt. Im Anschluss werden in einer quantitativen Fanbefragung in den sozialen Medien Facebook, Twitter und VZ-Netzwerke folgende Fragen thematisiert: Welche Informationen möchten Nutzer über die offiziellen Auftritte der Vereine beziehen? Handelt es sich aus Sicht der Fans bei den drei Portalen um interaktive Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Vereinen und Anhängern? Lohnt sich der Aufwand der Vereine in den sozialen Medien? Zum Abschluss des Buches werden einige Empfehlungen vom Autor für die Vereine ausgesprochen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Rolle der Social Media bei der Entstehung d...
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Beginn des so genannten arabischen Frühlings Ende 2010 erlebten viele arabische Länder einen grundlegenden Umbruch. In Ägypten zum Beispiel wurde der ehemalige Präsident Hosni Mubarak nach 30 Jahren autoritärer Herrschaft gestürzt. Die ägyptische - wie die tunesische - Revolution trat überraschend ein. Viele Kommunikationsmedien kamen während der Revolution durch die Demonstranten zum Einsatz, insbesondere durch die Nutzung der sozialen Medien konnten die Akteure sowohl die Demonstrationen organisieren als auch die Ereignisse vor Ort veröffentlichen. Während die offiziellen Medien als Sprachrohr der Machthaber galten, waren Facebook, Twitter und andere Weblogs ein Resonanzboden für die Stimmen der Demonstranten. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Arbeit aus einer kommunikationswissenschaftlicher Perspektive mit der konstitutiven Rolle der sozialen Medien (wie Facebook, Twitter, Blogs...usw) für die Entstehung des arabischen Frühlings.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Social Media Marketing von Vereinen der 1. Fußb...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird Social Media Marketing als neues Tool für die Kommunikationspolitik, insbesondere die von Profisportvereinen, vorgestellt. Hierzu werden die sozialen Medien, ihre Einsatzbereich, die Vorteile und Chancen, aber auch die Nachteile und Risiken für Unternehmen unter Berücksichtigung des klassischen Kommunikationsmixes und der Besonderheit des Sportmarketings dargestellt. Im Anschluss hieran werden die Vereine der deutschen 1. Fußball-Bundesliga auf ihr Engagement in den sozialen Medien Facebook, VZ-Netzwerke und Twitter untersucht. Zunächst wird eine Ist-Analyse des Kommunikationsangebotes der Bundesligisten in ausgewählten sozialen Medien durchgeführt. Im Anschluss werden in einer quantitativen Fanbefragung in den sozialen Medien Facebook, Twitter und VZ-Netzwerke folgende Fragen thematisiert: Welche Informationen möchten Nutzer über die offiziellen Auftritte der Vereine beziehen? Handelt es sich aus Sicht der Fans bei den drei Portalen um interaktive Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Vereinen und Anhängern? Lohnt sich der Aufwand der Vereine in den sozialen Medien? Zum Abschluss des Buches werden einige Empfehlungen vom Autor für die Vereine ausgesprochen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Social Media Feedback im Radio. Eine Analyse de...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Medien- und Kommunikationfsforschung), Veranstaltung: Social Media Nutzung der Radioprogramme, Sprache: Deutsch, Abstract: Facebook, Twitter und Co sind aus unserem Alltag nicht mehr Wegzudenken. Dieser Satz kostet Nerven, weil man ihn schon hundert Mal gehört hat. Aber: er ist wahr! An der Kasse im Supermarkt wird man freundlich daran erinnert die Shopseite auf Facebook zu liken, in der Straßenbahn leuchtet auf jedem zweiten Smartphone das blau-weiße Layout der Facebookapp und die Freundin guckt bei Twitter, ob Rihanna schon wieder ein neues Urlaubsfoto getwittert hat. Die Kommunikation findet nun auch über Facebook und nicht mehr nur face to face statt. Das bedeutet auch, dass unsere Kommunikation immer öffentlicher wird. Die Informationen sind für viele zugänglich und kosten kein Geld. Klar, dass sich die Medien diese Chance nicht entgehen lassen, so einfach an Infos zu gelangen.Gerade in der Radiowelt werden aus diesen Informationen Inhalte für das Programm generiert. Es gibt Radiosendungen, die bestehen nur daraus, vorzulesen welcher User welche Meinung zu einem bestimmten Thema bei Facebook oder Twitter gepostet hat: Radioprogramm, das ohne die Beteiligung der Hörer und User bei den sozialen Medien kein Radioprogramm wäre. Das heißt gleichzeitig, dass nun auch die sozialen Medien, bei denen der Radiosender vertreten ist, aktiv gepflegt und mit Inhalten versorgt werden müssen.Diese Arbeit soll am Beispiel von vier Radiosendern, zwei öffentlich-rechtlichen und zwei privaten, zeigen, was während des Programms in den sozialen Medien passiert und ob und wie Inhalte aus den sozialen Medien im Programm auftauchen. Besteht das Radioprogramm nur noch aus Moderationen mit Inhalten aus sozialen Medien?Zunächst wird die Forschungsfrage dieser Arbeit dargestellt und somit

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Social Media Feedback im Radio. Eine Analyse de...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Medien- und Kommunikationfsforschung), Veranstaltung: Social Media Nutzung der Radioprogramme, Sprache: Deutsch, Abstract: Facebook, Twitter und Co sind aus unserem Alltag nicht mehr Wegzudenken. Dieser Satz kostet Nerven, weil man ihn schon hundert Mal gehört hat. Aber: er ist wahr! An der Kasse im Supermarkt wird man freundlich daran erinnert die Shopseite auf Facebook zu liken, in der Straßenbahn leuchtet auf jedem zweiten Smartphone das blau-weiße Layout der Facebookapp und die Freundin guckt bei Twitter, ob Rihanna schon wieder ein neues Urlaubsfoto getwittert hat. Die Kommunikation findet nun auch über Facebook und nicht mehr nur face to face statt. Das bedeutet auch, dass unsere Kommunikation immer öffentlicher wird. Die Informationen sind für viele zugänglich und kosten kein Geld. Klar, dass sich die Medien diese Chance nicht entgehen lassen, so einfach an Infos zu gelangen.Gerade in der Radiowelt werden aus diesen Informationen Inhalte für das Programm generiert. Es gibt Radiosendungen, die bestehen nur daraus, vorzulesen welcher User welche Meinung zu einem bestimmten Thema bei Facebook oder Twitter gepostet hat: Radioprogramm, das ohne die Beteiligung der Hörer und User bei den sozialen Medien kein Radioprogramm wäre. Das heißt gleichzeitig, dass nun auch die sozialen Medien, bei denen der Radiosender vertreten ist, aktiv gepflegt und mit Inhalten versorgt werden müssen.Diese Arbeit soll am Beispiel von vier Radiosendern, zwei öffentlich-rechtlichen und zwei privaten, zeigen, was während des Programms in den sozialen Medien passiert und ob und wie Inhalte aus den sozialen Medien im Programm auftauchen. Besteht das Radioprogramm nur noch aus Moderationen mit Inhalten aus sozialen Medien?Zunächst wird die Forschungsfrage dieser Arbeit dargestellt und somit

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Soziale Medien in der Arbeit der Interessenvert...
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große Einmaleins für Soziale Medien im Gremium Soziale Medien sind in aller Munde. Unternehmen setzen Facebook, Twitter und Co. zu unterschiedlichen Zwecken ein. Auch Gewerkschaften und Betriebsräte nutzen sie bei ihrer Arbeit. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick auf die Einsatzmöglichkeiten von Sozialen Medien in der Arbeit der Interessenvertretungen. Anhand von Beispielen und Handlungshilfen vermittelt es klare Antworten und Orientierung: Welche Vor- und Nachteile bieten die neuen Kommunikationsformen? Welche Kompetenzen sind erforderlich? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es? Die Kernthemen: Was sind Soziale Medien? Die Anwendungen: Blogs, Microblogging, Wikis, Soziale Netzwerke Soziale Medien in der Arbeit der Interessenvertretungen Soziale Medien und Mitbestimmung Rechtliches / Social-Media-Guidelines.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Bundespolitiker und Twitter. Authentis...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Online-Medien wie Twitter, Facebook oder YouTube haben völlig neue Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen, die auch die politische Kommunikation verändern. Die Vernetzung der Nutzer und Konsumenten eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Sender und Empfänger beziehungsweise zwischen unterschiedlichen politischen Akteuren und Interessen.Twitter ist ein interessanter Kanal für die Übermittlung von politischen Botschaften. Es ermöglicht eine direkte Kommunikation zwischen politischen Organisationen, Medien und Bürgern beziehungsweise potentiellen Wählern - fast ohne den traditionellen Einfluss von selektierenden Massenmedien. Während des Wahlkampfs versuchen politische Akteure, möglichst viel Einfluss auf das Abstimmungsverhalten von Wählern zu nehmen. Auch vor der Bundestagswahl 2016 wurden eigene politische Inhalte verbreitet und politische Statements von konkurrierenden Parteien kritisiert.In diesem Buch untersucht der Autor, wie der soziale Kurznachrichtendienst Twitter von den bundesdeutschen Spitzenpolitikern der aussichtsreichsten Parteien in den drei Bundesländern im Wahlkampf genutzt wird und beantwortet folgende Fragen: Wie wird die Online-Plattform Twitter von deutschen Bundespolitikern während des Landtagswahlkampfes genutzt? Handelt es sich um authentische politische Kommunikation oder wird lediglich purer Wahlkampf betrieben? Welche Strategien und welche Typen von Politikern lassen sich anhand ihrer Nutzungsweise unterscheiden?Aus dem Inhalt:- Twitter im Wahlkampf,- Retweets,- politische Online-Kommunikation,- Bundespolitik,- Wahlkampf

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Bundespolitiker und Twitter. Authentis...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Online-Medien wie Twitter, Facebook oder YouTube haben völlig neue Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen, die auch die politische Kommunikation verändern. Die Vernetzung der Nutzer und Konsumenten eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Sender und Empfänger beziehungsweise zwischen unterschiedlichen politischen Akteuren und Interessen.Twitter ist ein interessanter Kanal für die Übermittlung von politischen Botschaften. Es ermöglicht eine direkte Kommunikation zwischen politischen Organisationen, Medien und Bürgern beziehungsweise potentiellen Wählern - fast ohne den traditionellen Einfluss von selektierenden Massenmedien. Während des Wahlkampfs versuchen politische Akteure, möglichst viel Einfluss auf das Abstimmungsverhalten von Wählern zu nehmen. Auch vor der Bundestagswahl 2016 wurden eigene politische Inhalte verbreitet und politische Statements von konkurrierenden Parteien kritisiert.In diesem Buch untersucht der Autor, wie der soziale Kurznachrichtendienst Twitter von den bundesdeutschen Spitzenpolitikern der aussichtsreichsten Parteien in den drei Bundesländern im Wahlkampf genutzt wird und beantwortet folgende Fragen: Wie wird die Online-Plattform Twitter von deutschen Bundespolitikern während des Landtagswahlkampfes genutzt? Handelt es sich um authentische politische Kommunikation oder wird lediglich purer Wahlkampf betrieben? Welche Strategien und welche Typen von Politikern lassen sich anhand ihrer Nutzungsweise unterscheiden?Aus dem Inhalt:- Twitter im Wahlkampf,- Retweets,- politische Online-Kommunikation,- Bundespolitik,- Wahlkampf

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot