Angebote zu "Wirkung" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Stubert, Paul: Die persuasive Wirkung prominent...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.01.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die persuasive Wirkung prominenter Testimonials via Twitter, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Stubert, Paul, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die persuasive Wirkung prominenter Testimonials...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die persuasive Wirkung prominenter Testimonials via Twitter ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Weiß
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bret Easton Ellis beobachtet sich selbst und sein LandIn "Weiß" verbindet Bret Easton Ellis autobiografische Erlebnisse mit schonungslosen Beobachtungen und Erfahrungen, die er mit der amerikanischen Gesellschaft in den letzten Jahren gemacht hat. Eine Polemik gegen den grassierenden PoliticalCorrectness-Wahn in den USA und zugleich eine Verteidigung von Meinungs- und Kunstfreiheit.Berühmt und berüchtigt - das trifft auf Bret Easton Ellis wie auf keinen anderen Autor zu. Seit seinem ersten Roman "Unter Null", der ihn 1985 über Nacht zum Star machte, sammelt er Fans wie Feinde um sich, und spätestens mit seinem Roman "American Psycho" und der Figur des Patrick Bateman gilt er in nicht wenigen Ländern als Skandalautor. Viele Jahre liegen seit seiner letzten Veröffentlichung zurück. Jahre, in denen er sich nur über Twitter und Podcasts geäußert hat. In seinem neuen Buch denkt er nach über seine eigenen Werke, ihre Entstehungen und Wirkung, über Filme, die er sieht, und Menschen,die er trifft . Er spricht Dinge aus, die manch einem in seinem Umfeld nicht gefallen werden, und das mit scharfzüngiger Ironie.Ein Memoir, das es in sich hat: ein Selbstporträt und eine leidenschafliche Reflexion über Kunst in unserer Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Weiß
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Bret Easton Ellis beobachtet sich selbst und sein LandIn "Weiß" verbindet Bret Easton Ellis autobiografische Erlebnisse mit schonungslosen Beobachtungen und Erfahrungen, die er mit der amerikanischen Gesellschaft in den letzten Jahren gemacht hat. Eine Polemik gegen den grassierenden PoliticalCorrectness-Wahn in den USA und zugleich eine Verteidigung von Meinungs- und Kunstfreiheit.Berühmt und berüchtigt - das trifft auf Bret Easton Ellis wie auf keinen anderen Autor zu. Seit seinem ersten Roman "Unter Null", der ihn 1985 über Nacht zum Star machte, sammelt er Fans wie Feinde um sich, und spätestens mit seinem Roman "American Psycho" und der Figur des Patrick Bateman gilt er in nicht wenigen Ländern als Skandalautor. Viele Jahre liegen seit seiner letzten Veröffentlichung zurück. Jahre, in denen er sich nur über Twitter und Podcasts geäußert hat. In seinem neuen Buch denkt er nach über seine eigenen Werke, ihre Entstehungen und Wirkung, über Filme, die er sieht, und Menschen,die er trifft . Er spricht Dinge aus, die manch einem in seinem Umfeld nicht gefallen werden, und das mit scharfzüngiger Ironie.Ein Memoir, das es in sich hat: ein Selbstporträt und eine leidenschafliche Reflexion über Kunst in unserer Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Social Bots im Wahlkampf. Über den Einfluss von...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,0, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit gibt zunächst einen vielseitigen Überblick über das Phänomen der Social Bots, bevor deren Konnex zur Meinungsfreiheit im Rahmen einer verfassungsrechtlichen Einordnung diskutiert wird. Im Anschluss daran wird die Frage nach der Zulässigkeit des Einsatzes von Bots im Wahlkampf erörtert. Eine kritische Würdigung formt den Schluss. Die Konjunkturen medialer Effektvermutungen des letzten Jahrhunderts veranschaulichen aus der Retrospektive klar und deutlich, dass die Frage nach der Grösse des Einflusses von Medien auf ein breites Massenpublikum nicht leicht zu beantworten ist. Solchen Informationsströmen, die heutzutage via Social Media verbreitet werden, wird indes eine starke Wirkung auf die öffentliche Meinung zugesprochen. Dies lässt sich insbesondere an dem Beispiel einer äusserst brisant diskutierten Entwicklung der jüngsten Vergangenheit erklären: Der Einsatz sogenannter Social Bots, welcher vor allem im Zusammenhang mit politischen Kulminationspunkten in Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter seine manipulative und desinformative Wirkung entfaltet, stellt einigen Experten zufolge eine regelrechte Bedrohung für die Demokratie dar. Social Bots sind Roboter, die in Sozialen Netzwerkdiensten in Form von automatisierten Skripten agieren. Sie verhalten sich so, als seien sie reale Menschen und täuschen dabei über ihre Identität. Bots versuchen mithilfe der Verbreitung vollautomatisierter Äusserungen ein vorherrschendes Stimmungsbild zu suggerieren. Ihr vielfaltsverengender Einfluss wird ergänzt durch das ihnen innewohnende Potenzial, erwiesen unwahre Informationen, sogenannte 'Fake News', schnell streuen zu können. Die wissenschaftlichen Diskussionen um Social Bots betonen vor allem zwei juristische Problemstellungen, die es auch im Kontext dieser Arbeit zu erörtern gilt: Erstens stellt sich die Frage nach der grundrechtlichen Schutzwürdigkeit von Äusserungen durch Social Bots. Zweitens ist es angesichts der empirischen Relevanz von herausragender Bedeutung, den Einsatz von Social Bots vor dem Hintergrund des Wahlrechtsgrundsatzes der freien Wahl zu beleuchten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Weiß
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bret Easton Ellis beobachtet sich selbst und sein Land In »Weiss« verbindet Bret Easton Ellis autobiografische Erlebnisse mit schonungslosen Beobachtungen und Erfahrungen, die er mit der amerikanischen Gesellschaft in den letzten Jahren gemacht hat. Eine Polemik gegen den grassierenden PoliticalCorrectness-Wahn in den USA und zugleich eine Verteidigung von Meinungs- und Kunstfreiheit. Berühmt und berüchtigt – das trifft auf Bret Easton Ellis wie auf keinen anderen Autor zu. Seit seinem ersten Roman »Unter Null«, der ihn 1985 über Nacht zum Star machte, sammelt er Fans wie Feinde um sich, und spätestens mit seinem Roman »American Psycho« und der Figur des Patrick Bateman gilt er in nicht wenigen Ländern als Skandalautor. Viele Jahre liegen seit seiner letzten Veröffentlichung zurück. Jahre, in denen er sich nur über Twitter und Podcasts geäussert hat. In seinem neuen Buch denkt er nach über seine eigenen Werke, ihre Entstehungen und Wirkung, über Filme, die er sieht, und Menschen, die er trifft . Er spricht Dinge aus, die manch einem in seinem Umfeld nicht gefallen werden, und das mit scharfzüngiger Ironie. Ein Memoir, das es in sich hat: ein Selbstporträt und eine leidenschafliche Reflexion über Kunst in unserer Zeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die Wirkung von Social Media auf die Produktein...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit der Wirkung von Social Media bei der Produkteinführung. Das Ziel der Arbeit ist es herauszustellen, welche Wege die Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte im Social-Media-Bereich gehen müssen, welche Herausforderungen dabei zu bewältigen sind und ob sich die Einbeziehung von Social Media positiv oder negativ auf die Produkteinführung auswirkt. 79,1 % der Deutschen nutzten das Internet im Jahr 2014, dies entspricht 55,6 % der deutschen Gesamtbevölkerung. Das Internet dient den Usern hauptsächlich als Informationsquelle und zur Anwendung von Suchmaschinen. Es entwickelt sich aber auch als Leitmedium für Kommunikation sowie Unterhaltung. Viele Internetnutzer machen privat Gebrauch von sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder Instagram. Allein in Deutschland belief sich die Anzahl der aktiven Facebook-Nutzer im Jahr 2014 auf rund 28 Millionen. Doch auch Unternehmen erkennen die Notwendigkeit der Nutzung von Social Media, sodass Social-Media-Netzwerke inzwischen ein attraktives Marketing Tool darstellen. 47 % der Unternehmen in Deutschland nutzen Social Media, bei weiteren 15 % ist die Nutzung bereits konkret in Planung. Dies verdeutlicht, dass die Unternehmen dort hingehen, wo sich die potenziellen Kunden aufhalten - auf die Social-Media-Plattformen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Das Wichtigste zuerst
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Wichtigste erkennen, den Sachverhalt auf den Punkt bringen - das Formulieren von Nachrichten gehört zum grundlegenden journalistischen Rüstzeug. Auch für PR, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist dieses Handwerk von entscheidender Bedeutung. Mit der Digitalisierung, dem Internet und speziell den Sozialen Medien hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert. Doch für alle, die mit informativen Kurztexten in der Öffentlichkeit Wirkung erzielen wollen, ist die zentrale Bedeutung der Meldung ungebrochen. Dieses Buch bietet einen Leitfaden für das Schreiben klassischer Meldungen mit vielen Beispielen, praktischen Tipps und Übungen. Es behandelt auch verwandte Textformen und besondere Ausprägungen der Meldung. Zudem reflektiert das Buch den tiefgreifenden Umbruch der Medien in den vergangenen Jahren und zeigt, wo die Meldung in einer Informationsgesellschaft zwischen Twitter, Fake News und Roboter-Journalismus auch in Zukunft Bestand haben wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Twitter - Das Verbreitungsmedium für Alle
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Universität zu Köln (Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Knapp 40 Millionen Menschen kommunizieren derzeit weltweit über Twitter und tragen dazu bei, dass ein öffentlicher Raum entsteht, der eine erstaunlich grosse Anzahl an Mitteilungen mit einem immensen Themenspektrum beinhaltet, wie es bisher noch von keinem anderen Medium zuvor geleistet werden konnte. Ein so reichhaltiges Kommunikations- und Themenangebot, das von jedermann mitgestaltet werden kann, und das für alle rezipierbar ist, muss weitreichende Konsequenzen für die Realitätskonstruktion der Gesellschaft haben. Zum ersten Mal könnte Bertolt Brechts Vorschlag von einem Kommunikationsapparat, der versteht, 'nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen' , Anwendung finden. Vieles deutet dennoch darauf hin, das Twitter auch als Massenmedium verstanden werden kann. In der vorliegenden Arbeit werden die medialen Eigenschaften beider Begriffe aus konstruktivistischer Perspektive näher betrachtet, um zur Feststellung zu gelangen, dass es sich bei Twitter um eine Verschränkung von Kommunikationsapparat und Massenmedium handelt. Das soll heissen, dass die Aspekte beider Formen bestimmend für die Beschaffenheit des hier betrachteten öffentlichen Raumes sind. Twitter erfüllt die Funktionen der klassischen Massenmedien nach Niklas Luhmann: Repräsentation von Öffentlichkeit, Orientierung und Selbstverortung in der Gesellschaft. Zudem hat Twitter durch seine medialen Eigenschaften als Kommunikationsapparat das Potential, Realität realer zu konstruieren als es bisher die klassischen Massenmedien allein leisten konnten. Um die genannten Punkte nachweisen zu können, ist es notwendig, wichtige technische Funktionen von Twitter darzustellen, um anschliessend mit überwiegender Hilfe der Theorien von Niklas Luhmann die Aspekte der Medialität von Twitter und ihre Wirkung erläutern zu können. Es sollte deutlich werden, dass Twitter ein Medium ist, mit dessen Hilfe sich die Gesellschaft selbstbeschreibt, dass alle gesellschaftlichen Themen integriert, um private Themen ergänzt und damit als thematisch allesumfassend gelten kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot